FPGA-Tage 2015

Kongress und Table-Top Ausstellung am 13. Mai 2015
Seminartag am 12. Mai 2015 in München

FPGAs werden in der Entwicklung moderner Elektronikgeräte und Systeme immer wichtiger. Im Einsatz sind diese aber nicht trivial sondern komplex. Hier setzt der FPGA-Tag 2015 an und zeigt die wichtigsten Aspekte eines modernen Design-in-Prozesses. Darüber hinaus kommen auch FPGA-Hersteller und erfahrene Anwender zu Wort.



Mit der Veranstaltung richtet sich die ELEKTRONIKPRAXIS Akademie an Elektronik- und Geräte Entwickler im Bereich programmierbarer Logik, Mikrocontroller, Technische Manager, Produktmanager und Mitarbeiter aus der Produktionsplanung und Qualitätssicherung. Damit schafft die ELEKTRONIKPRAXIS eine herstellerunabhängige Plattform für den reinen Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Folgendes Programm erwartet Sie 2015:
12. Mai: Zwei parallele Seminare

  • Einsteigerseminar mit FPGA-Grundlagen
  • Experten-Seminar für erfahrene FPGA-Anwender

13. Mai: Kongress-Tag mit Ausstellung und Impulsvorträgen zu den aktuellen Entwicklungen in der FPGA-Welt.


Kontakt

Holger Heller Holger Heller
Programmgestaltung
0931 418 3083
holger.heller@vogel.de


Julia Karg
Eventmanagement
0931 418 2511
julia.karg@vogel.de
Sponsor 2014 

Werden Sie jetzt Aussteller 2015:

 
Zum Call for Paper

Themen 2015:

  • Soft-Hardcore CPUs in FPGAs
  • Soc in FPGAs
  • C-Programme in FPGA einbinden
  • Sicherheitskritische Anwendungen / Funktionale Sicherheit
  • Soft- und Hardware Blöcke in FPGAs